Überprüfungswettkampf des Perspektiv- und Junioren-Topteams in Amsterdam

Zum Ende des Jahres 2019 (13. – 15.12.2019) waren unsere Athleten des Perspektiv- und des Junioren-Topteam beim Swim Cup in Amsterdam. Im Vordergrund dieser Maßnahme standen zwei wichtige Schwerpunkte. Der Wettkampf diente einerseits zur Überprüfung der erarbeiteten Inhalte in dem ersten Trainingsabschnitt der Saison 2019/20 auf der 50m Bahn und anderseits zur Repräsentation unseres TEAMs Baden-Württemberg im internationalen Vergleich.

Mannschaft Amsterdam19 2

Mit einer motivierten Stimmung und sehr vielen Bestleistungen, 8x A-, 11x B- und 16x C-Finalteilnahmen, haben die Athleten des TEAMs Baden-Württemberg die vorgegebenen Ziele hervorragend umgesetzt. Die Atmosphäre in der Halle war genial, diese führte auch dazu, dass unsere Athleten top motiviert in ihre Rennen gestartet sind.Der Wettkampf galt für die Holländer schon als Qualifikationswettkampf für die olympischen Spiele in Tokyo 2020. Durch die Beteiligung von Top-Athleten aus ganzer Welt war das Feld sehr gut besetzt. So konnten wir uns mit der internationalen Spitze wie Kira Toussaint oder Ranomi Kromowidjojo messen und dadurch jede Menge Erfahrungen sammeln.Mit diesem erfolgreichen Event für unser TEAM Baden-Württemberg schauen wir gespannt auf das kommende Jahr und freuen uns auf eine erholsame Weihnachtszeit im Kreise der Familie.

Mannschaft Amsterdam19 1